Das Netzwerk Europa

Ausgangs – und Referenzpunkt für Netzwerk Europa ist das Studienkolleg zu Berlin, das 10 Jahrgänge durchlief und von der Studienstiftung des deutschen Volkes und der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gefördert wurde. Im Netzwerk Europa versammeln sich alle Alumni des Studienkollegs. Die Mitglieder wollen auch nach dem vorläufigen Ende des Programms weiter im Sinne des Kollegs aktiv bleiben und sich vernetzen.

Durch Netzwerk Europa kann die Idee des Studienkollegs auch nach Ende des Programms weitergelebt und weiterentwickelt werden. Jahrgangsübergreifend treffen sich aktuelle und ehemalige Kollegiatinnen und Kollegiaten, um gemeinsam genuin europäische Projekte zu diskutieren und zu bearbeiten. Zahlreiche aktive Mitglieder bereichern das Netzwerk durch ihre Expertise, Länderkenntnis und Organisationstalent.

Die Erfahrung des Alumnivereins entspricht somit dem Grundverständnis des Studienkollegs zu Berlin, wodurch junge Europäerinnen und Europäer mit unterschiedlichsten fachlichen Hintergründen jederzeit in Kontakt treten und in Kontakt bleiben können. Es gilt sich über aktuelle Fragen Europas auszutauschen, selbst Initiative zu ergreifen und die gelebte internationale Gemeinschaft zu genießen und auszubauen. Netzwerk Europa wurde 2007 auf Initiative von Ehemaligen des Studienkollegs zu Berlin gegründet und besteht seither als eingetragener und gemeinnütziger Verein.